Der Blog rund um Recruiting, Personalmarketing & Employer Branding

10 Do's & Dont's für ein erfolgreiches Telefoninterview

Telefoninterviews sind oft der erste Schritt im Bewerbungsprozess. Sie können Ihren ersten Eindruck von einem Kandidaten erhalten oder brechen und umgekehrt. In diesem Artikel haben wir die 10 Do's & Dont's für die Durchführung des perfekten Telefoninterviews zusammengestellt. Wenn Sie diese 10 Richtlinien befolgen, wird Ihr nächstes Gespräch sicher ein Erfolg.

Telefoninterview do's & don'ts

10 Do's & Dont's für ein erfolgreiches Telefoninterview

1. Bereiten Sie sich vorher vor.

Auch wenn ein Telefoninterview eher ein schneller Auswahlprozess in Ihrem Unternehmen ist, sollten Sie sich trotzdem im Voraus vorbereiten. Sie wollen den bestmöglichen Eindruck auf den Kandidaten hinterlassen, d.h. ihm zeigen, dass Sie seinen Lebenslauf gelesen haben.

2. Vergessen Sie nicht, ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zu schicken.

Um sicherzustellen, dass Ihr Vorstellungsgespräch zum richtigen Zeitpunkt stattfindet, senden Sie vorher eine Bestätigungs-E-Mail an den Kandidaten. Lassen Sie sie wissen, wer den Anruf tätigen wird, wer den Anruf führen wird, die Zeit des Anrufs und die ungefähre Dauer des Anrufs. Auf diese Weise können Sie jede Verwirrung oder jedes Missverständnis zwischen Ihnen und dem Kandidaten vermeiden.

3. Erhalten Sie die Telefonnummer.

In Ihrer Bestätigungs-E-Mail sollten Sie die Tatsache betonen, dass Sie derjenige sind, der den Kandidaten anruft. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um entweder nach ihrer Telefonnummer zu fragen oder ihre Kontaktdaten zu bestätigen. Sie wollen nicht am Tag des Interviews in der Klemme sitzen, wenn Sie feststellen, dass Sie die falsche Nummer haben.

4. Überraschen Sie den Kandidaten nicht völlig.

Ein Kandidat wird natürlich vor seinem Vorstellungsgespräch nervös sein. Indem Sie ihnen im Voraus einige Ihrer Fragen stellen, können Sie dazu beitragen, die Nerven zu beruhigen und sie bei der Vorbereitung zu unterstützen. Sie möchten zwar nicht, dass jede einzelne ihrer Antworten einstudiert wird, aber Sie möchten, dass sie sich entspannt, vorbereitet und wohl fühlen, damit das Interview so reibungslos wie möglich ablaufen kann.

5. Planen Sie genügend Zeit ein.

Obwohl Sie vielleicht erwarten, dass ein Telefoninterview nur 15 Minuten dauert, stellen Sie sicher, dass Sie zusätzliche Zeit für den Anruf einplanen. Dies gibt Ihnen Zeit, mit einem großartigen Kandidaten tiefer zu tauchen oder ein paar Minuten Zeit, Ihre Notizen nach dem Anruf aufzuschreiben. Wenn Sie versuchen, zu viele Interviews hintereinander zu planen, geraten Sie wahrscheinlich in Verzug und leiden auch unter einem Burnout von Interviews.

6. Reden Sie nicht zu viel.

Der Sinn eines Telefoninterviews ist es, den Kandidaten kennenzulernen, d.h. der Kandidat sollte mehr sprechen als Sie. Wenn Sie das Gespräch dominieren, werden Sie den Kandidaten nicht genau kennenlernen können. Während Sie sich die Zeit nehmen sollten, sich und das Unternehmen kurz vorzustellen, sollte der Kandidat im Mittelpunkt des Interviews stehen.

7. Finden Sie einen ruhigen Ort.

Es gibt nichts Lästigeres, als jemanden am Telefon wegen lauter Geräusche im Hintergrund nicht verstehen zu können. Der Kandidat hat sich hoffentlich die Zeit genommen, einen ruhigen Ort zu finden, um mit Ihnen zu sprechen, und Sie sollten ihm den gleichen Respekt entgegenbringen. Außerdem wird das Gespräch dadurch viel einfacher.

8. Vergessen Sie nicht, tiefergehende Fragen zu stellen.

Die Idee eines Telefoninterviews ist es, Kandidaten, die nicht für die Position geeignet sind, vor den persönlichen Interviews auszusortieren. Das bedeutet, dass sie oft aus den Grundfragen wie jahrelanger Erfahrung, Gehaltsvorstellungen und Motivationen bestehen. Aber haben Sie keine Angst, ein wenig vertiefter zu Fragen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Grundlagen abdecken, aber versuchen Sie, ein paar Folgefragen zu stellen, um ein wenig mehr über den Kandidaten zu erfahren. Für weitere Ideen für Fragen, schauen Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden zu den 101 besten Fragen im Vorstellungsgespräch an.

9. Erzählen Sie ihnen die nächsten Schritte.

Um eine gute Candidate Experience zu gewährleisten, sollten Sie die Kandidaten nach dem Telefoninterview über die nächsten Schritte informieren. Teilen Sie ihnen den voraussichtlichen Zeitpunkt für eine erneute Kontaktaufnahme mit und was nach dem Telefoninterview geschehen würde, falls sie für die nächste Interviewrunde ausgewählt werden.

10. Kein Multitasking.

Sie haben wahrscheinlich viel zu tun während Ihrer arbeitsreichen Tage, aber nutzen Sie die Zeit während des Telefoninterviews nicht für andere Aufgaben. So sehr Sie auch den Lebenslauf für das nächste Vorstellungsgespräch ansehen möchten, versuchen Sie, mit dem aktuellen Kandidaten präsent zu bleiben. Sie haben Ihnen ihre Zeit gegeben und Sie sollten auch ihre Zeit respektieren.

Möchten Sie mehr über Vorstellungsgespräche und den Recruitingprozess erfahren? Gerne zeigen wir Ihnen weitere Best Practice Beispiele und die konkrete Umsetzung in der Talention Software. Sie können hier eine Demo anfordern und jemand wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Fordern Sie jetzt eine Demo an.

New call-to-action

Themen: Vorstellungsgespräch