Login
Demo anfordern
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Menu
Login
Demo anfordern

4 Design-Tipps für den Recruiting-Messestand

Michelle
07.11.2019 09:48:00

Was ist das Ziel Ihres Messeauftritts? Vermutlich folgendes: Mögliche Bewerber kennenlernen und ein gutes Gespräch mit ihnen führen. Damit das funktioniert, muss auch Ihr Stand genau darauf ausgelegt sein. Wir geben 4 Design-Tipps für einen erfolgreichen Recruiting-Messestand!

1. Individuelle Ansprache

Mit einer durchdachten Ansprache ziehen Sie nicht nur die Blicke, sondern auch direkt die passenden Bewerber an. Welche Stellen möchten Sie in absehbarer Zeit besetzen? Wo fehlen Ihnen passende Bewerber? Nutzen Sie Die Messewand als überdimensionale Stellenanzeige! So erhöhen Sie ganz automatisch die Qualität der geführten Gespräche und entlasten das Standpersonal.

Wenn Ihr Messestand nicht über austauschbare Grafiken verfügt, sind TV-Bildschirme eine praktische Alternative. Planen Sie diese beim Design Ihres Messestandes ein und bespielen Sie ihn mit Content, der auf die Zielgruppe der jeweiligen Veranstaltung abgestimmt ist. Das können spezielle Imagefilme und Angebote sein oder einfache Einschübe wie „Hallo Köln!“. So sprechen Sie die unterschiedlichen Zielgruppen individuell an und stellen sicher, dass sie sofort die für sie relevanten Informationen bekommen.

2. Offenes Messestand-Design für mehr Bewerber

Damit interessierte Besucher sich auch wirklich auf Ihren Messestand wagen, sollte dieser offen und einladend gestaltet sein. Vermeiden Sie optische Barrieren wie Trennwände und große Theken, die aus Besuchersicht wie Mauern wirken können. Besser sind freie Flächen, die einladend wirken. Dieser Effekt wird durch gemütliche Sitzbereiche oder unverbindliche Stehtische noch verstärkt. Oftmals bietet sich eine Zweiteilung der Standfläche an: Einerseits ein unverbindlicher Begrüßungsbereich mit kleiner Theke, in dem sich neugierige Besucher informieren können. Andererseits ein Bereich für längere Gespräche, ausgestattet mit flachen Sitzmöbeln und etwas abgegrenzt vom übrigen Stand. Beide Bereiche lassen sich gut durch Tablets und Informationsmaterialien ergänzen, die den Gesprächseinstieg erleichtern.

7 Schritte für mehr Erfolg auf Recruiting-Events

3. Sorgen Sie für Fernwirkung!
 

Hoch hinaus bauen, entweder mit Cubes oder Messewand-Aufsätzen. Auch 3D-Hologramme ziehen die Blicke der Besucher auf sich. Allerdings geht es bei Fernwirkung nicht nur um die Höhe: Ihr Messestand kann auch durch ein knalliges Design aus der Konkurrenz herausstechen. Besonders auf Azubi- und Absolventenmessen darf hier gerne auf witzige Motive und Texte zurückgegriffen werden. Falls das nicht unbedingt zu Ihrem Unternehmen passt: Kein Problem! Setzen Sie auf starke Kontraste. Ihr Messestand-Design und Ihre Botschaft sollen auch vom anderen Ende des Ganges die Blicke auf sich ziehen! Das erreichen Sie, indem Sie Texte wirkungsvoll einsetzen und auf die nötige Balance achten. Lieber wenig Text, der eine klare Botschaft vermittelt, als Bleiwüsten, die niemand liest. Bedenken Sie immer: Die Messewände sind meist Rückwände, stehen also am hinteren Teil des Standes. Das heißt, dass zwischen Besucher und Text im Normalfall noch Theken, andere Besucher und Mitarbeiter stehen. Und wenn ein Besucher nah genug ist, um die kleinen Texte zu lesen, können Sie ihm alles besser mündlich erklären, oder?

Design-Tipps, Recruiting-Messestand, Fernwirkung

4. Storytelling und echte Erlebnisse
 
Ja, auch Aktionen sind Teil des Messestand-Designs! Denn bestenfalls ist die Aktion ein Teil des Standes und fügt sich ins Gesamtbild und vor allem ins Storytelling des Messestandes. Generell gilt: Wer etwas selbst erlebt, erinnert sich später besser daran, als wenn es ihm nur erzählt oder gezeigt wird. Sorgen Sie für Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben! Das können lustige Spiele sein, die Besucher neugierig machen und zum Stehenbleiben anregen. Um im Anschluss ein Gespräch anknüpfen zu können, hilft es, wenn das Spiel einen Zusammenhang zu Ihrem Unternehmen schafft. Noch effektiver ist es, das Erlebnis in die Gespräche mit potenziellen Bewerbern einzubauen. Virtuelle Rundgänge durch die Büroräume dank VR-Brille oder Live-Coding-Workshops am Messestand sind nicht nur spannend, sondern erlauben es den Besuchern, schon einmal in den Arbeitsalltag hineinzuschnuppern. Ganz egal ob digital oder analog: Kreieren Sie ein Erlebnis, das nicht nur im Gedächtnis bleibt, sondern echten Mehrwert bringt!
 

Design-Storytelling und echte Erlebnisse

7 Schritte für mehr Erfolg auf Recruiting-Events

 

Bianca-Schillinger

Bianca Schillinger ist Content Managerin bei LA CONCEPT. Als Hersteller von modularen LED-Messeständen und einer Software zur digitalen Messeplanung unterstützt LA CONCEPT Unternehmen dabei, Messen erfolgreich und reibungslos zu planen. Ganz nach dem Motto SIMPLIFY EXHIBITION. Auf dem Experten-Blog gibt das Unternehmen Tipps zu Messestand-Design, Trends und Recruiting-Events.

 

Talention unterstützt Sie bei Ihren Recruiting-Vorhaben auf Messen! Gerne zeigen wir Ihnen die Software und die Funktionen in einer kostenlosen und unverbindlichen Demo. Jetzt Demo anfordern!

New call-to-action

Das könnte Sie auch interessieren

These Stories on Recruiting

Newsletter abonnieren

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie es uns Ihre Meinung wissen