Der Blog rund um Recruiting, Personalmarketing & Employer Branding

Die Bedeutung von Marketing im Online-Recruiting

Heutige Unternehmer befinden sich in einer sehr schwierigen Zeit für den Aufbau nachhaltiger und starker Betriebe. Doch wovon der Erfolg letztendlich abhängt, sind talentierte Mitarbeiter – und diese zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Das Suchen und Finden von passenden Mitarbeitern hat hohe Priorität, deshalb gehen Personalbeauftragte heute ganz anders an ihre Aufgaben heran.

Früher war der Jobwechsel eine bedeutsame Entscheidung, die man nur alle 5-10 Jahre treffen musste – fast wie der Kauf eines Hauses oder Autos. Heutzutage ist es für Berufstätige jedoch üblich, permanent nach neuen Jobangeboten Ausschau zu halten. Für Unternehmen bedeutet dies einen ständigen Kampf, qualifizierte Mitarbeiter auf einem von Wettbewerb geprägten Markt zu finden.

Personalbeauftragte müssen in diesen Tagen unentwegt Werbung machen, um effektiv zu rekrutieren. Jahrelang haben Verkaufs- und Marketingfachleute „den Trichter“ als Marketingwerkzeug benutzt. Es fällt auf, dass die erfolgreichsten Mitarbeiter im Personalbereich gerade die sind, die die gleichen Strategien bei der Suche nach Jobkandidaten anwenden, die es im Marketing auch gibt. So gibt es einige Herangehensweisen, die man sich aneignen sollte, um bei der Talentsuche die Nase vorn zu haben.

Die Bedeutung von Marketing im Online-Recruiting.jpeg

Nehmen Sie bereits bestehende Chancen wahr

Je mehr Sie in die Vermarktung einer offenen Stelle investieren, desto mehr qualifizierte Bewerber wird es geben. Seien Sie pro-aktiv, denken Sie über das Online-Recruiting hinaus und aktivieren Sie das aktuelle soziale Netzwerk Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter. Erstellen Sie ein ansprechendes Werbevideo. Je weiter Sie Ihr Netz auswerfen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie den optimalen Kandidaten finden. Mehr Optionen erlauben es, aus einem großen Kandidaten-Pool auswählen zu können und eine Auswahl zu machen, die zum Unternehmen passt. Die Erstellung eines Talent-Pools ist der erste Schritt, Ihr Unternehmen mit Interessenten zu verknüpfen.

Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewerber

Sammeln Sie Ihre Interessenten und Bewerber in einer Datenbank und nicht in separaten Listen. Mit einem gut organisierten System ist es möglich, Kandidaten durch digitale Werbekampagnen direkt anzusprechen. Eine Datenbank, die alle relevanten Angaben an ein und demselben Ort speichert, ist die effizienteste Art und Weise, schnell Informationen zu gewinnen. Sie gibt Ihnen die Möglichkeit, durch riesige Mengen von Kandidaten zu sieben, bis eine überschaubare Anzahl erreicht ist.
Hinzu kommt, dass eine eigene zentralisierte Sammlung an Kontakten ein nachhaltiges Werkzeug ist,wenn es darum geht, auch in Zukunft Kampagnen zu starten. Oft werden Sie Kandidaten finden, die sich nicht wegen des Jobs, sondern wegen des Firmennamens bewerben. Selbst wenn diese letztlich nicht zur Stelle passen, haben Sie dennoch jemanden zur Verfügung/auf Ihrer Liste, der vielleicht zukünftig in einer anderen Position eingestellt werden kann.

Bleiben Sie Top-of-Mind

Attraktiv zu bleiben, hat höchste Priorität für Vermarkter. Sie benutzen allerhand effektvolle digitale Kampagnen, Online-Recruiting und traditionelle Medien, um Kunden anzusprechen. Heutzutage müssen Personalabteilungen dasselbe machen. Mit einer gut organisierten Interessenten-Datenbank (auch Talent-Pooling genannt) können hoch spezialisierte Werbekampagnen mit verschiedenen Kriterien, z.B. Fähigkeit, Berufstitel oder geographische Lage, organisiert werden. Genau die Leute anzusprechen, die Ihr Unternehmen braucht, ist der optimale, strategische Weg, den passendsten Kandidaten für Ihr Unternehmen zu finden.

Analysieren, lernen und wiederholen

Erfolgreiche Verkaufs- und Marketingangestellte untersuchen, woher ihre Verkaufszahlen kommen und wie sie ihren Arbeitsprozess verbessern können. Personalangestellte müssen die gleichen Methoden anwenden. Schauen Sie sich Ihre talentiertesten Mitarbeiter und vergangene Einstellungen an, um zu sehen, was funktioniert und was nicht. Woher kommen die meisten Ihrer Bewerbungen? Hilft Ihre Webseite beim Vermarkten von offenen Stellen? Wie lange brauchen Sie durchschnittlich, um einen offenen Arbeitsplatz zu besetzen? Wie können Sie das Zeitfenster verkleinern? Es gibt immer Raum für Verbesserungen und Eliminierungen von ineffizienten Arbeitsprozessen. Mit modernen Software- und Analyse-Werkzeugen hat Ihre Personalabteilung die Möglichkeit, ihre Leistung und Effizienz zu messen und die Qualität der Einstellungen auf lange Sicht zu verbessern.Auf dem heutigen Markt Talente anzulocken, ist schwerer als je zuvor. Er verlangt veränderte Arbeitsweisen für das gesamte Recruiting-Team. Die Antwort auf die Frage, wie Sie auf dem stets umkämpften Markt geeignete Mitarbeiter finden, liegt in den Werkzeugen des Online-Marketings zusammengeführt in einem zentralen Recruiting-Software-System.

Verbessern Sie langfristig die Anzahl passender Bewerbungen, erweitern Sie die Reichweite in Ihrer Zielgruppe und identifizieren Sie die Werbemaßnahmen, die Ihnen zielgerichtet die Top-Kandidaten für die nächste Neueinstellung garantieren. Talention ist die Software, die es Ihnen ermöglicht, Ihr eigenes Personalmarketing präzise und nachhaltig zu optimieren.

E-Book Recruiting Marketing

Themen: Employer branding Personalmarketing Recruiting