Login
Demo anfordern
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Menu
Login
Demo anfordern

Optimierte Online Stellenanzeige aufgeben - für bessere Sichtbarkeit

26.09.2013 16:54:26

Optimieren_Online-Stellenanzeige.jpegWarum Unternehmen eine optimierte Stellenanzeige aufgeben sollten, um besser sichtbar für potenzielle Kandidaten zu sein, zeigt sich anhand des folgenden Beispiels. Schließlich haben Unternehmen in ihre Online-Stellenausschreibungen investiert, um Ihren Wunschkandidaten zu finden. Diese Maßnahmen sollen auch zielführend sein.

Fallbeispiel Ingenieur für Maschinenbau

Ein Unternehmen sucht einen Ingenieur für Maschinenbau. Was wird ein potenzieller Kandidat vermutlich bei Google.de eingeben? Beispielsweise "job ingenieur maschinenbau". Im Idealfall findet der Kandidat dann die entsprechende Online-Stellenanzeige des Unternehmens. Dies ist in der Regel der Fall, wenn der Kandidat auf eine Jobbörse geht, in der die Stellenanzeige enthalten ist, oder sich alternativ durch die Suchergebnisseiten von Google.de klickt.

Schnelltest Ihrer Online Stellenanzeige

Machen Sie den Schnelltest. Geben Sie einen relevanten Suchbegriff für eine derzeit bei Ihnen online ausgeschriebene Position in Google ein. Hat der Kandidat eine Chance Ihre Ausschreibung zu finden? Ist dies der Fall: Herzlichen Glückwunsch. Ist dies jedoch nicht der Fall, sollten Sie die Sichtbarkeit Ihrer Online Stellenausschreibung verbessern. Das Geheimnis dabei ist die Suchmaschinenoptimierung der Stellenanzeige.

Hindernisse für passende Kandidaten Ihre Online-Stellenanzeige zu finden

(1) Der passende Kandidat sucht nicht mit denjenigen Begriffen, unter denen Ihre Stellenanzeige zu finden ist. Zum Beispiel mit "stellenangebote für maschinenbau" statt "job ingenieur maschinenbau"

(2) Ihre Konkurrenz hat Ihre Stellenanzeige besser optimiert. Diese besetzen nun die ersten Ergebnisseiten von Google. Bis der Kandidat bei Ihrer Ausschreibung angekommen ist, hat er schon beschlossen sich bei der Konkurrenz zu bewerben.

(3) Sie haben auf die falsche Jobbörse gesetzt und somit auf eine, die von potenziell passenden Kandidaten eher weniger aufgerufen wird.

Sie sollten Ihre Online Stellenanzeige optimieren, wenn Sie von ihrem Wunschkandidat gefunden werden möchten. Dieser Prozess ist komplex und verlangt Online-Marketing-Fachwissen. Entscheidend ist, die richtigen Keywords in die Stellenanzeige einzubinden sowie die richtige Jobbörse für den Bedarf auszuwählen. Auf diese Weise werden viele qualifizierte Kandidaten auf Ihre Anzeige gelangen.

Neuer Call-to-Action (CTA)

Das könnte Sie auch interessieren

These Stories on Personalmarketing

Subscribe by Email

No Comments Yet

Let us know what you think