Der Blog rund um Recruiting, Personalmarketing & Employer Branding

Employer Branding auf Instagram in 4 einfachen Schritten

Haben Sie schon einmal mit dem Gedanken gespielt, Instagram für Ihr Employer Branding zu nutzen, es bislang aber nicht getan, weil die bestmögliche Vorgehensweise fehlt? Dann wird es höchste Zeit dies zu ändern, denn Instagram befindet sich auf dem Vormarsch, wenn es um den Aufbau und die Pflege Ihrer Arbeitgebermarke geht. Wir präsentieren Ihnen in diesem Artikel 4 Schritte, mit denen Ihr Employer Branding auf Instagram optimal gelingen wird.

 

Was ist Instagram?

Instagram ist ein kostenloses soziales Netzwerk, das 2010 erstmals veröffentlicht wurde und sich rein auf Fotos und Videos spezialisiert hat, die der Nutzer hochladen, bearbeiten, speichern und posten kann.

Wie es typisch für soziale Netzwerke ist, können Sie auch bei Instagram, neben dem Teilen von eigenem Content, andere Posts liken, sie kommentieren oder andere Nutzer abonnieren. Dies hat zur Folge, dass deren Inhalte bei Ihnen auf der Startseite von Instagram, dem Dashboard, erscheinen.

Neben dem Posting-Tool bietet Instagram einen Messenger Service und Story Modus an. Bei letzterem werden Fotos und Videos nach 24 Stunden automatisch gelöscht.

 

Warum Instagram und Employer Branding Hand in Hand gehen sollten

Wieso gerade Instagram? Diese Frage kann recht schnell beantwortet werden. Instagram hat 800 Millionen monatliche User (Quelle: CNBC), wobei 90% dieser unter 35 Jahre sind (Quelle: Pennsylvania State University, College of Information Sciences and Technology). Es ist mitunter diese junge Zielgruppe, die Instagram langsam aber sicher von sozialen Netzwerken, wie Facebook unterscheidet, wo der Trend sich dahin bewegt, dass die User immer älter werden.

Instagram wird von vielen Unternehmen als das Paradies für das Branding angesehen. Nutzer sind hier im ständigen Kontakt mit hunderten Unternehmen und Marken.

Sie wären nicht die Ersten, die auf Instagram ihre Arbeitgebermarke gestalten; und das nicht ohne Grund. Employer Branding auf Instagram ist durchaus sinnvoll - wenn es richtig angegangen wird.

 

So erstellen Sie in 4 einfach Schritten Ihr Employer Branding auf Instagram

 Sobald Sie sich dafür entschieden haben, Instagram für Ihr Employer Branding zu verwenden, stehen Sie vor einer großen Herausforderung: Wie schaffen Sie es, Ihre Arbeitgebermarke hauptsächlich nur mit Hilfe von Bildern effektiv aufzubauen? Wir haben für Sie mehrere Punkte zusammengetragen, an die Sie sich halten sollten.

1. Geben Sie einen authentischen Einblick in den Arbeitsalltag

Einen guten Eindruck von dem Arbeitsalltag können Sie beispielsweise dadurch vermitteln, indem Sie Ihre Mitarbeiter in ihrem Arbeitsumfeld zeigen. Sie sollten also Ihre Räumlichkeiten präsentieren, um die Frage zu beantworten: Wo verbringen wir die meiste Zeit unseres Tages? Sie müssen hier nicht zwingend ein bestmöglich designtes Büro besitzen, trotzdem sollten der Arbeitsplatz einen positiven Eindruck bei den Nutzern hinterlassen, die Ihre Instagram-Seite besuchen.

 

Talention Instagram Account

 

2. Teilen Sie Persönlichkeiten

Ihre Abonnenten interessiert, wer hinter der Firma steht und vor allem, wie die Mitarbeiter dargestellt und angesehen werden. Nutzen Sie Posts, um einzelne Mitarbeiter mit einer Portait- oder einer Momentaufnahme vorzustellen. Der kleine Text neben dem Bild gibt Ihnen die Möglichkeit darüber zu berichten, was die Aufgaben des Mitarbeiters sind, woran er gerade arbeitet oder was ihm in Ihrem Unternehmen gut gefällt. Sie können genauso gut neuen Mitarbeitern, Praktikanten oder Auszubildenden einen eigenen Post widmen, in dem Sie sie bei sich willkommen heißen.

Sie veranstalten in regelmäßigen Abständen Team-Events? Dokumentieren Sie sie über Instagram. Ihren Abonnenten vermittelt dies eine große Wertschätzung Ihrerseits für Ihre Mitarbeiter und dass diese sich intern gut verstehen und sich bei Ihnen wohlfühlen. Beides stärkt Ihre Arbeitgebermarke.

 

4

 

3. Beweisen Sie, wie sehr Ihre Mitarbeiter für das Unternehmen brennen

Nutzen Sie Instagram dafür, um der Welt und Ihrer Zielgruppe zu zeigen, wie sehr Sie und Ihre Mitarbeiter hinter dem Unternehmen und der Marke stehen. Teilen Sie Bilder von Ihrem Merchandise oder lassen Sie Mitarbeiter vor Ihrem Logo ablichten.

Viele Unternehmen nutzen dies besonders aus und posten Bilder, die ihre Mitarbeiter in ihrem privaten Umfeld mit einer Verbindung zum Unternehmen zeigen, ob Sie nun im Urlaub das Logo in die Kamera halten oder Kleidung mit diesem tragen. Unternehmen, in welchen die Mitarbeiter sich auch außerhalb der Arbeitszeiten gerne mit diesem weiter beschäftigen, lässt Ihre Arbeitgebermarke wachsen und macht Andere auf Sie aufmerksam.

 

Talention Instagram Account

 

4. Präsentieren Sie Ihre Unternehmenskultur

Instagram bietet Ihnen die optimale Möglichkeit der Außenwelt zu zeigen, welche Werte bei Ihnen besonders wichtig sind. Teilen Sie also Bilder, in denen beispielsweise Ihr Zusammenhalt oder Vertrauen ineinander thematisiert werden. Ob dies nun durch spontane Gruppenbilder, das Bild von dem mitgebrachten Kuchen oder durch Bilder von kleinen persönlichen Ritualen zwischen den Mitarbeitern passiert, bleibt Ihnen überlassen.

 

 5-1

 

Weitere Punkte zum Nachdenken:

  • Es gilt die Devise “Qualität über Quantität”. Lieber sollten Sie die Motive mit Bedacht wählen und sich überlegen, was Sie Ihrer Zielgruppe mitgeben möchten und wie der Post zum Aufbau Ihrer Arbeitgebermarke beitragen könnte.
  • Unterschätzen Sie die kleinen Texte, die Sie den Bildern beifügen, nicht! Nutzen Sie Hashtags und Links, um weiter auf sich aufmerksam zu machen.
  • Seien Sie humorvoll und und probieren Sie Neues aus. Employer Branding, das sich selbst nicht zu ernst nimmt, wird auf Instagram und bei einer jungen Zielgruppe sehr geschätzt.
  • Machen Sie sich Gedanken zu Ihrem Usernamen. Viele Unternehmen entscheiden sich hier nämlich ganz bewusst dazu, nicht nur den reinen Unternehmensnamen zu benutzen. Überlegen Sie sich doch, ob sie vor Ihren Namen ein “Team” setzen oder ein “Careers”. Das Employer Branding beginnt so schon vor Ihrem allerersten Post.

Auch unser Talention-Team ist nun auf Instagram zu finden!

In unserem Beitrag "Der ultimate Guide für Employer Branding" finden Sie weitere Materialien zum Thema Employer Branding.

Gerne zeigen wir Ihnen in einer kostenlose Demo andere Wege, wie Sie Ihre Arbeitgebermarke aufbauen und messen können, oder wie Sie weitere Social Media Plattformen für Ihr Recruiting nutzen. Hier können Sie eine kostenlose Demo anfordern.

 Employer Branding auf Instagram

 

 

Themen: Employer branding instagram Social-Media