Der Blog rund um Recruiting, Personalmarketing & Employer Branding

Studie: Handlungsbedarf im Personalmarketing und Recruiting

Ihre Personalmarketing- und Recruiting -Strategie haben viele Unternehmen noch nicht an die aktuellen Wettbewerbsbedingungen angepasst. Dies zeigt die Studie  "Erfolgreiche Arbeitgebermarkenbildung in kleinen und mittelständischen Unternehmen" von HR Blue und der Königssteiner Agentur. In diesem Artikel werden wir tiefer in die Studienergebnisse eintauchen und erfahren, was sie für das moderne Recruiting bedeuten. Wir geben Ihnen ebenfalls einige Empfehlungen, wie Sie Personalmarketing-Maßnahmen in Ihrer eigenen Strategie umsetzen können.

Studie Handlungsbedarf im Personalmarketing und Recruiting.jpeg

Studienergebnisse

Demnach glauben nur 23% der befragten Unternehmen ihren Rekrutierungsbedarf decken zu können. Lediglich 23% bewerten den Rücklauf auf Stellenanzeigen als völlig ausrechend und nur 50% der Unternehmen bewerten ihren eigenen Auftritt als Arbeitgeber nach Außen hin authentisch. Zudem wissen 22% der befragten Unternehmen nicht, ob ihre Stellenausschreibungen für ihre Zielgruppe attraktiv sind. 78% schöpfen nicht die ganze Bandbreite an Medien aus, um ihre Zielgruppe anzusprechen. Letztendlich stufen nur 26% der Unternehmen ihren externen Auftritt als Arbeitgeber als wettbewerbsfähig ein. Diese Daten machen deutlich, dass die meisten Unternehmen im Bereich Personalmarketing und Rekrutierungsstrategien Handlungsbedarf sehen.

In diesen Bereichen wird entsprechender Handlungsbedarf gesehen

HR-Handlungsbedarfe-300x225

Handlungsempfehlungen für Personalmarketing und Recruiting

  1. Employer Brand und Unternehmensmarke stehen in unmittelbarem Zusammenhang.
    Dies sollte in den Strategien berücksichtigt werden.
  2. Opitmierung der Rekrutierung durch sorgfältige Auswahl der Kommunikationskanäle
  3. Zielgruppenspezifische Kandidatenansprache
  4. Talent Pooling bzw. der frühzeitige Aufbau einer Datenbank bestehend aus potenziellen Kandidaten

Die Herausforderung ein effektives Personalmarketing und Recruiting aufzubauen ist besonders für kleine und mittelständische Unternehmen enorm. Diese besitzen nicht die Bekanntheit wie größere Unternehmen, weshalb der von der Unternehmensmarke ausgehende Bekanntheits-Effekt auf die Employer Brand geringer ausfällt. Aus diesem Grund ist ein effektives Personalmarketing für kleine und mittelständische Unternehmen besonders wichtig. Auf diese Weise wird die Zielgruppe angesprochen, nimmt das entsprechende Unternehmen als potenziellen Arbeitgeber wahr, wird von seiner Attraktivität überzeugt und motiviert eine Bewerbung loszuschicken.

In unserem Beitrag "Der ultimate Guide für Personalmarketing " finden Sie weitere Materialien zum Thema Personalmarketing.

New call-to-action
Themen: Employer branding Recruiting Bewerbungsprozess