Login
Demo anfordern
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Menu
Login
Demo anfordern

Was ist Candidate Relationship Management

16.01.2018 08:07:00

Sicherlich kennen Sie dieses Problem im Recruiting. Kaum ist eine Stelle besetzt, fällt schon die nächste Vakanz an. Wenn Sie hier völlig unvorbereitet sind, kann das zu langen Rekrutierungszeiten führen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, warum es sinnvoll ist, ein Candidate Relationship Management einzuführen.

Durch Candidate Relationship Managment, also dem Management der Beziehungen zur Ihren potentiellen Bewerbern, binden Sie diese erfolgreich und nachhaltig an Ihre Arbeitgebermarke. Es soll Ihre Recruiting-Maßnahmen unterstützen und Zeit und Kosten bei der Besetzung von Stellen sparen. Es geht also darum, Ihren Talent Pool mit den passenden Kandidaten zu füllen und zu diesen eine Beziehung aufzubauen. Nur so können Sie diese im entscheidenden Moment davon überzeugen, sich bei Ihnen zu bewerben.

Was ist Candidate Relationship Management?.jpeg

Was ist ein Talent Pool?

Da es sich als zunehmend schwierig erweist, neue geeignete Bewerber zu finden, ist die Einführung eines Talent Pools bzw. Interessentenpools sinnvoll. Hier können sich interessierte Bewerber eintragen, für die momentan keine passende Stelle ausgeschrieben ist. Aber auch solchen Bewerbern, denen Sie für eine bestimmte Stelle absagen, sollten Sie die Möglichkeit geben, sich in den Interessentenpool einzutragen.

 

Talent Pool

 

Screenshot: Talent Pool Angebot im Jobportal

Ein Interessentenpool stellt eine Datenbank dar, in der sich bereits an Ihrem Unternehmen interessierte Kandidaten befinden.

Was bringt mir ein Talent Pool?

Der Talent Pool kommt zum Einsatz, wenn ein konkreter Rekrutierungsbedarf entsteht. Aus dem Talent Pool werden die für die vakante Stelle passende Kandidaten herausgesucht und der Kontaktprozess beginnt. Da der Kandidat sich bereits aktiv in den Talent Pool eingetragen hat, gestaltet sich die Ansprache in den meisten Fällen einfacher, als beispielsweise beim Active Sourcing.

 

Talent Pool Interessenten-Filter in Talention

 

Screenshot: Suchfilter-Beispiele im Talent Pool in Talention. Damit finden Sie auf Anhieb die Kandidaten die zu Ihrer Stelle passen und können diese im nächsten Schritt anschreiben.

Weniger Aufwand

Es kann davon ausgegangen werden, dass der Kandidat sich mit dem Unternehmen auseinander gesetzt hat. Es besteht also bereits Interesse an dem Unternehmen, sodass Sie direkt auf das konkrete Angebot eingehen können. Sie müssen den Kandidaten also nicht mehr von Ihrem Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber überzeugen, sondern nur noch von dem bestimmten Job. Der Aufwand aus dem eigenen Talent Pool zu rekrutieren ist somit gering.

Weniger Kosten

Sollten Sie bei einer anfallenden Rekrutierung die Stelle aus Ihrem Talent Pool besetzen können, brauchen Sie die Stellenanzeige nicht zu schalten. Sie sparen sich somit die gesamten Schaltungskosten und können das Budget für andere Positionen verwenden. Ein Talent Pool kann also auch dazu führen, dass Sie Ihr Recruiting Budget effizienter nutzen können.

Es lässt sich festhalten, dass Talent-Pools oder auch Interessentenpools inzwischen unerlässlich sind. Sie ergänzen das klassische Recruiting.

Wie baue ich eine Beziehung zu meinen Kandidaten auf?

Wenn Sie Ihren Talent Pool erst einmal gefüllt haben, ist es wichtig kontinuierlich eine Beziehung zu den Kandidaten aufzubauen. Candidate Relationship Management ist ein proaktiver Prozess. Die Kandidaten, die sich in den Talent Pool eingetragen haben, sollten Sie in regelmäßigen Abständen kontaktieren. Zum einen, um die Kandidaten an sie zu erinnern und um in den Köpfen präsent zu bleiben. Zum anderen, um einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Dazu bietet sich an, Newsletter zu verschicken. Folgende Ideen empfehlen sich für einen Newsletter:

  • Weihnachtsgrüße
  • Ostergrüße
  • Geburtstagsgrüße
  • Tag der offenen Tür oder andere Events
  • das Unternehmen hat einen Preis gewonnen
  • interessante Themen betreffend des Tätigkeitsfeldes des Unternehmens
  • neueste Informationen über das Unternehmen

Zusammengefasst ist Candidate Relationship Management eine erforderliche Reaktion auf die Veränderungen des Arbeitsmarktes. Es bietet eine wertvolle Ergänzung zu bestehenden Recruiting-Maßnahmen und ist ein wichtiges Instrument, um Beziehungen zu schwer zu besetzenden Zielgruppen aufzubauen.

Candidate Relationship Management ist ein Teil der Recruiting Marketing Methode. Die Recruiting Marketing Methode nutzt Grundsätze vom Inbound Marketing. Außerdem beschäftigt sie sich mit dem Aufbau der Arbeitgebermarke und dem Schalten von gezielter Online-Werbung für Jobangebote. Es wird der lange Weg von einem Unbekannten bis zur erfolgreichen Einstellung als Mitarbeiter abgedeckt. Lesen Sie hier mehr zu der Recruiting Marketing Methode.

Wir helfen Ihnen gerne dabei, Candidate Relationship Management einzuführen und für Ihr Unternehmen richtig einzusetzen. Fordern Sie hier weitere Informationen an.

Neuer Call-to-Action (CTA)

Das könnte Sie auch interessieren

These Stories on Candidate Relationship

Newsletter abonnieren

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie es uns Ihre Meinung wissen