Der Blog rund um Recruiting, Personalmarketing & Employer Branding

Wie Sie durch SEO mehr IT-Fachkräfte rekrutieren können

IT-Fachkräfte sind schwer zu finden. Wie können Sie also mehr Reichweite aufbauen, damit Sie von IT-Fachkräften gefunden werden? In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie SEO Ihnen dabei helfen kann, mehr IT Fachkräfte zu rekrutieren.

SEO ist heute ein wichtiger Punkt im Recruiting, den Sie unbedingt auf der Agenda haben sollten. Gerade die aktive Suche nach Jobs spielt sich heute in Suchmaschinen ab. Damit ist zum einen Google gemeint, aber auch Jobsuchmaschinen und Jobbörsen. Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Begriffen für die gesuchte Stelle. Sie sollten sich daher darüber bewusst sein, welche Relevanz eine unterschiedliche Verschlagwortung, bzw. Keywords, auf die Auffindbarkeit Ihrer Stellenanzeigen und das Ranking Ihrer Anzeigen haben. Ihnen sollte klar sein, dass unterschiedliche Verschlagwortungen auch zu unterschiedlichen Ergebnissen in der Suche führen.

Suchmaschinen funktionieren immer nach einfachen Faktoren, die das Ranking bestimmen. Die Gruppe der aktiv suchenden Kandidaten sind am einfachsten zu rekrutieren. Sollten Sie allerdings einen falschen Jobtitel der Stellenanzeige verwenden, werden Sie keine Bewerbungen erhalten. Falsch bedeutet hier, einen Jobtitel zu verwenden, den Ihre Zielgruppe weder kennt, noch sucht. Da hilft Ihnen die beste Kommunikation, der einfachste Prozess und das attraktivste Unternehmen nicht. Hier finden Sie einen Artikel zum dem Thema "Wie finde ich den passenden Jobtitel".

Sie sollten sich vor jeder Ausschreibung fragen, was relevante Keywords für die Zielgruppe sind? Wenn man nach Keyword A sucht, wonach könnte die Zielgruppe dann noch suchen? Es empfiehlt sich außerdem, mehrere Anzeigen mit unterschiedlicher Verschlagwortung/Keywords bzw. Jobtiteln auszuschreiben, um eine größere Reichweite in der Zielgruppe zu erreichen.

Wir bieten in unserem Stellenanzeigen ein Tool an, dass Ihnen Keyword-Vorschläge unterbreitet und Ihnen aufzeigt, an welchen Stellen Sie Ihre Stellenanzeigen noch optimieren sollten.

SEO ist ein wichtiges Thema, um aktive Kandidaten zu erreichen. Dieses Potenzial sollten Sie nicht verpassen. Die Rekrutierung von passiven Kandidaten ist nämlich fünf bis sechs Mal so teuer und wesentlich aufwendiger.

seo-tool-1

 Screenshot: Das SEO Stellenanzeigen-Tool in Talention

Diese Themen sind Ihnen immer noch zu abstrakt und Sie wollen mehr konkrete Beispiele aus Ihrer Branche sehen? Wir zeigen Ihnen gerne Best Practice Beispiele und die konkrete Umsetzung in der Talention Software. Fordern Sie einfach hier eine Demo an und es wird sich kurzum jemand bei Ihnen melden. Demo anfordern.

Neuer Call-to-Action (CTA)

Themen: SEO IT Fachkräfte Recruiting