Login
Demo anfordern
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Menu
Login
Demo anfordern

Der Azubi-Steckbrief für Ihr Recruiting!

Michelle
03.09.2019 09:11:00

Heutzutage müssen Sie sich mehr Bemühen, um Kandidaten für eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen zu begeistern, als vor einigen Jahren. Azubis zu rekrutieren ist eine schwierige Angelegenheit für Recruiter. Wir helfen Ihnen dabei. Mit diesem Steckbrief, den wir für Sie zusammengestellt haben, können Sie erfolgreich Azubis gewinnen und wissen, wie die Azubis heute ticken.

Der Azubi-Steckbrief für Ihr Recruiting!

Der Azubi-Steckbrief für Ihr Recruiting!

Alter:
Das durchschnittliche Alter der Azubis heutzutage liegt bei 19,7 Jahren. Dabei gibt es sehr wenige Azubis, die über 24 sind. Dieser Anteil liegt bei 11%.

Standort:
Azubis bevorzugen Unternehmen die in einer Großstadt liegen. Sie wollen, dass das Unternehmen in der Nähe des Wohnorts liegt und mit dem ÖPNV leicht zu erreichen ist.

Wünsche:
Sie wollen von Anfang an einen Ansprechpartner an ihrer Seite haben, der den Azubis bei Schwierigkeiten hilft, ihn ins Team integriert und vertraut. Auch die Chance auf eine Übernahme ist für sehr viele Azubis ein wichtiger Punkt, sie wollen schließlich nach der Ausbildung nicht wieder auf Jobsuche gehen, in der Gefahr, nirgends zeitnah angenommen zu werden. Außerdem haben die Azubis sich dann schon an Ihr Unternehmen gewöhnt, verstehen sich mit Kollegen gut und mögen das Aufgabenfeld. Ein gutes Arbeitsklima und sinnvolle Tätigkeiten sind ebenfalls wichtig für die angehenden Azubis.

Sorgen:
Ein möglicher Azubi kommt auf Ihre Karriereseite, sieht Ihr Stellenangebot für eine Ausbildung und fragt sich: Ist dieser Ausbildungsberuf der richtige für mich? Natürlich kann er das nicht wissen, ohne sich den Ausbildungsberuf vorher genau anzuschauen. Helfen Sie ihm dabei! - Es gibt viele Möglichkeiten einem Kandidaten den Beruf näher darzustellen. Bieten Sie die Möglichkeit, eines kleinen Praktikums oder einen Schnuppertag an? Das gibt dem potentiellen Azubi einen intensiven Einblick in Ihr Unternehmen! Andererseits können Sie auch ganz simpel ein Unternehmensvideo erstellen und dieses auf Ihrer Karriereseite einbetten. Zeigen Sie im Video Ihr Unternehmen, was Sie machen und wie die Tätigkeiten aussehen. Vielleicht lassen Sie auch einen Mitarbeiter von seinen Aufgaben und Erfahrungen im Unternehmen erzählen?

Kanäle:
Azubis sind heute fast ausschließlich über Social Media zu erreichen. Häufiger suchen Azubis mobil nach Ausbildungsstellen - Stichwort: Mobile Recruiting. Auf diesen Social Media Plattformen können Sie Ihre zukünftigen Azubis erreichen:

  • YouTube. Mit ungefähr 76% liegt YouTube bei den aktivsten Social Media Kanälen vorne. Hier können Sie die potentiellen Azubis sicherlich mit einem Unternehmensvideo erreichen. (Lesen Sie hier, wie Sie YouTube für Ihr Recruiting nutzen können.)
  • WhatsApp. Sind wir mal ehrlich: WhatsApp benutzt heutzutage jeder. Es ist der beliebteste Nachrichtendienst den es gibt. Die Aktivität der Internetnutzer liegt bei ca. 75%. Eine hohe Chance, Azubis via. WhatsApp Recruiting zu erreichen!
  • Facebook. Auf Facebook befinden sich im Jahr 2019 ca. 63% aktive Nutzer. Auch hier besteht die Möglichkeit, an potentielle Azubis ran zu kommen. Erstellen Sie z. B. eine Facebook Jobbörse oder kommentieren Sie beliebte Beiträge, um entdeckt zu werden!
(Quelle: Hootsuite)
 
Azubi-Steckbrief, Social Media Aktivität 2019

 

Fazit:
Mit diesen Eigenschaften und Vorstellungen der Azubis heutzutage können Sie sicherlich erfolgreich junge Talente für eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen begeistern. Gehen Sie bei den Azubis auf diese Vorstellungen ein und geben Sie ihnen das Gefühl, bei Ihnen gut aufgehoben zu sein!

 

Egal ob Recruiting von Azubis, Studenten oder erfahrenen Kandidaten: Talention unterstützt Sie mit allen wichtigen Tools, die es für erfolgreiches Recruiting und Candidate Relationship Management braucht! Fordern Sie noch heute eine kostenlose und unverbindliche Demo an. Jetzt Demo anfordern!

New call-to-action

Das könnte Sie auch interessieren

These Stories on Recruiting

Newsletter abonnieren

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie es uns Ihre Meinung wissen