Login
Demo anfordern
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Menu
Login
Demo anfordern

Social Media Recruiting: Alles was Sie wissen müssen

30.10.2017 08:38:00

Soziale Medien werden längst nicht mehr nur als private Kommunikationskanäle genutzt, sondern sind auch beliebte Recruiting Plattformen für Unternehmen. Allgemein versteht man unter "Social Media Recruiting" die Personalgewinnung in sozialen Netzwerken. Sie können jegliches soziales Netzwerk nutzen. Das bedeutet Business Netzwerke wie Xing und LinkedIn, aber auch Kanäle wie Facebook, Youtube oder teilweise auch Twitter.

Social Media Kanäle bieten den Unternehmen vielfältige Möglichkeiten, mit ihrer Zielgruppe zu kommunizieren und somit die eigene Marke zu stärken und bekannter zu machen. Im Vergleich zu klassischen Jobbörsen mit Stellenanzeigen gibt es im Social Media Recruiting einen direkten Kontakt zum Bewerber und eine wechselseitige Interaktion. Kandidaten können beispielsweise auf eine Stellenanzeige oder ein Jobangebot direkt reagieren oder Fragen stellen.

social media recruiting

So dient Ihnen Social Media dazu eine Verbindung zwischen dem Unternehmen und dem Kandidaten aufzubauen, die den Interessenten in einem ersten Schritt an das Unternehmen binden. Außerdem erreichen Sie auch die Kandidaten, die grade nicht aktiv auf Jobsuche sind. Gerade hier bietet Social Media Recruiting ein großes Potenzial. Beispielsweise können Sie bei der Erstellung von Werbeschaltungen genau auswählen und filtern, wem diese Ad angezeigt werden soll. So können Sie passive Kandidaten gut erreichen. 

 

Diese Artikel könnten für Sie zum Thema Social Media Recruiting noch spannend sein:

Wie nutze ich Social Media im Recruiting?
Mobile Recruiting & Social Media: Was sich Bewerber wünschen
Xing Anzeigen im Recruiting
LinkedIn Anzeigen im Recruiting
Facebook Anzeigen im Recruiting

 

Wie nutze ich Social Media im Recruiting?

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie Sie Social Media im Recruiting nutzen können? Was genau bedeutet es, soziale Netzwerke für das eigene Recruiting zu verwenden? In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, welchen Nutzen Social Media im Recruiting hat.
>> Zum Artikel

Mobile Recruiting & Social Media: Was sich Bewerber wünschen

Die Studie "Bewerbungspraxis 2013" zeigt unter anderem interessante Bewerberwünsche bezüglich Mobile Recruiting und Social Media auf. Die Studie wurde vom Centre of Human Resources Information Systems der Universitäten Bamberg und Frankfurt mit Unterstützung von Monster Worldwide Deutschland durchgeführt.
>> Zum Artikel

Xing Anzeigen im Recruiting

XING ist ein soziales Netzwerk für berufliche Kontakte. Inzwischen nutzen weltweit rund 14 Millionen Menschen die Internetplattform, 6 Millionen davon stammen aus dem deutschsprachigen Raum.
Die Mitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Branchen und nutzen das Netzwerk zur Jobsuche, für neue Aufträge, neue Geschäftspartner, fachlichen Rat und natürlich auch, um das eigene Unternehmen zu bewerben. Mehr und mehr Unternehmen nutzen XING mittlerweile für ihre Bewerbersuche.
>> Zum Artikel

LinkedIn Anzeigen im Recruiting

Die meisten von uns haben inzwischen herausgefunden, dass sich LinkedIn hervorragend zur Kommunikation im Geschäftsumfeld eignet. Aber wie viel kann eigentlich erreicht werden, wenn LinkedIn als Anzeigenplattform im Recruiting herangezogen wird?
Inzwischen gibt es immer mehr Unternehmen, die ihre Stellenanzeigen auf LinkedIn bewerben. Gerade mit den LinkedIn Anzeigen erreichen Sie mehr Aufmerksamkeit, als Sie vielleicht annehmen. Denn auch im passiven Kandidatenumfeld, das nicht aktiv auf Jobsuche ist, sind die Linkedin Anzeigen ausgesprochen relevant.
>> Zum Artikel

Facebook Anzeigen im Recruiting

Heutzutage nutzen mehr als 1,93 Milliarden Menschen Facebook, um mit dem, was ihnen wichtig ist, in Verbindung zu bleiben. Mehr als 1,2 Milliarden Menschen sind jeden Tag auf Facebook unterwegs. Daran können Sie erkennen, wie groß die Reichweite von Werbung auf Facebook ist. Facebook Anzeigen werden in den Informationsfluss integriert, der den Nutzern bei ihren Facebook-Besuchen angezeigt wird. Durch gezieltes Schalten von Werbeanzeigen können Sie eine hohe Anzahl von Nutzern erreichen und erzielen damit eine hohe Aufmerksamkeit.
>> Zum Artikel

Neuer Call-to-Action (CTA)

Das könnte Sie auch interessieren

These Stories on Social-Media

Newsletter abonnieren

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie es uns Ihre Meinung wissen