Der Blog rund um Recruiting, Personalmarketing & Employer Branding

Interview Gi Group: 200-300% mehr Traffic und 20% mehr Kandidaten binnen 5 Monaten

Die Gi Group hat früh erkannt, dass strategisches Recruiting Marketing ein entscheidender Wettbewerbsfaktor ist. Wir haben mit Christian Wolf, National Recruiting Manager von der Gi Group, über die Bedeutung von Recruiting Kennzahlen, Analytics, Leadmanagement, Candidate Relationship Management, Suchmaschinenoptimierung und den kommenden Veränderungen im Recruiting Markt gesprochen.

Die Gi Group ist ein internationaler Personaldienstleiter. Sie ist mit Partnern in über 40 Ländern vertreten und beschäftigt in einem Netz von über 500 Niederlassungen mehr als 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Gi Group ist weltweit einer der führenden Personaldienstleister, wenn es um Personalvermittlung und Zeitarbeit geht. 

 

Talention: "Bitte stellen Sie sich und die Gi Group einmal kurz vor"

Interview GiGroup: Christian Wolf, National Processmanager Recruitment & Training, Gi Group Deutschland GmbH

Mein Name ist Christian Wolf. Ich bin National Recruiting Manager bei der Gi Group, einem internationalen Personaldienstleister. Ich bin speziell in Deutschland für alle Recruiting-Themen zuständig. Dazu gehört zum Beispiel der komplette Recruiting-Prozess, aber auch das Controlling von KPI's und des Budgets. Seit 15 Jahren arbeite ich bereits in der Personaldienstleistungs-Branche. Vorher war ich für die Prozesssteuerung bei der Adecco verantwortlich und aus dieser Position kenne ich bereits Talention. Ich bin froh, dass wir den Kontakt aufrecht erhalten konnten und wir heute die Möglichkeit haben, das komplette Leistungsspektrum von Talention zu nutzen.

 

Talention: "Was war Ihre größte Herausforderung im Recruiting vor Talention?"

Die Ausgangslage war bei der Gi Group folgende: Wir hatten eine alte Homepage, die nicht mobil optimiert war und auf der auch noch nie ein Eye-Tracking durchgeführt wurde. Bei unserer damaligen Software gab es jahrelang kein Update und die Transparenz hat uns gefehlt. Im Zuge dessen haben wir dann einen Anbieter gesucht, der alles aus einer Hand anbietet und unsere bisherigen Probleme lösen kann.

 

Talention: "Was hat sich mit Talention geändert?"

Der erste Baustein war unsere Karriereseite. Zusammen mit der Marketing-Abteilung haben wir Ideen und Vorlagen für den Job-Bereich gesammelt und Talention hat diese dann komplett umgesetzt. Wir haben unter anderem die einzelnen Teile optimiert, ein Video eingebunden und haben uns überlegt, wie wir unsere Prozesse besser strukturieren und umsetzen können. In Bezug auf die Google-Präsenz und SEO-Optimierung ist mir, außer Talention, kein System auf dem Markt bekannt, dass dieses wichtige Thema in dieser Art und Weise abbilden kann. Auch das Research-Tool gibt uns eine Grundsicherheit, was die Reichweite von verschiedenen Begriffen anbelangt. All diese Lösungen haben uns bei Talention überzeugt. Dazu wurden wir seit Beginn der Einführung der Software sehr gut begleitet.

 

Talention: "Welche Rollen spielen Analytics bei Ihnen im Recruiting?"

Mittlerweile weiß ich, wie sich unser Traffic entwickelt. Wir sehen, dass mit mehr Jobs die Reichweite steigt und was genau die Traffic-Bringer sind. Das ist eine Bestätigung von bereits gelenkten Investitionen. Ich kann heute genau sagen, wie viele Bewerbungseingänge aus welchem Kanal und über welche Anzeige eingehen. Dies war vorher nicht genau ersichtlich. Wir können genau sehen, wer im Team mit dem Tool arbeitet und welche Prozesse bearbeitet werden. All diese Dinge machen unser Recruiting wesentlich transparenter. Was wir heute schon als wesentliche Verbesserung seit der Umstellung auf Talention klar sehen können ist, dass der Traffic auf unserer Homepage um 200 - 300% gestiegen ist. Dazu können wir heute schon sagen, dass wir im Schnitt 20% mehr Kandidaten binnen 5 Monaten mit Talention erhalten haben.

 

Talention: "Welche Rolle spielt das Candidate Relationship Management bei Ihnen?"

Das Thema Candidate Relationship Management ist uns sehr wichtig. Allerdings gehen wir hier step-by-step vor. Wir bauen kontinuierlich unseren Talent Pool weiter aus und haben u.a. ein Job-Abo auf unserer Homepage eingebunden. Dieser Bereich befindet sich bei uns aber immer noch im Ausbau. Ich persönlich denke, dass das die Zukunft ist.

GiGroup Interview - Beispiel Job-Abo

Screenshot: Beispiel für das Job-Abo auf der GiGoup-Seite

 

Talention: "Was war für Sie das ausschlaggebende Argument, sich für Talention zu entscheiden?"

Talention ist ein Anbieter, der mir alle wichtigen Themen aus einer Hand liefert. Vom Bewerbermanagementsystem über Vorlagen, der Gestaltung der Homepage und Schaltungsmöglichenkeiten direkt aus dem Tool heraus. Am meisten hat uns aber die Transparenz im System überzeugt. Das ganze Tool ist sehr benutzerfreundlich und vereinfacht über eine leichte Menüführung komplexe Online Marketing Themen wie zum Beispiel Suchmaschinenoptimierung (SEO), sodass jeder User in jeder Niederlassungen diese Themen selbstständig umsetzen kann.

 

Talention: "Wie wird der Markt im Recruiting sich in den nächsten Jahren verändern?"

Das ganze Thema Social Media wird gerade bei der Ansprache des jüngeren Publikums immer wichtiger werden. Weitere Themen, die in den nächsten Jahren an Bedeutung zunehmen werden sind Leadmanagement und Content Marketing. Es wird in Zukunft mehr darum gehen, frühzeitig Kontakte zu sammeln, zum Beispiel über Downloads, die auf der eigenen Karriereseite für potenzielle Interessenten zur Verfügung gestellt werden. Ich denke die grundsätzliche Herausforderung der wir uns auch in Zukunft weiterhin stellen werden ist, bei moderaten Kosten in relativ kurzer Zeit mehr passende Kandidaten zu erreichen und gezielt anzusprechen.

 

Talention: "Vielen Dank für dieses aufschlussreiche Interview."

Mit mehr als 500 Filialen in über 40 Ländern und mehr als 100.000 Mitarbeitern weltweit, ist die Gi Group einer der führenden Personaldienstleister, wenn es um Personalvermittlung und Zeitarbeit geht. Früh hat die Gi Group erkannt, dass strategisches Recruiting Marketing ein entscheidender Wettbewerbsfaktor ist. Seit 2017 ist die Gi Group Talention-Kunde.

 

Mehr Informationen

Themen: Mobile-Recruiting Karriereseite