Login
Demo anfordern
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Menu
Login
Demo anfordern

Was ist SEO für Recruiting?

Michelle
18.02.2019 14:26:39

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist für jedes Unternehmen mit einer Online-Präsenz, sprich in unserer digitalen Gesellschaft mehr oder weniger jedes Unternehmen, immer wichtiger geworden. Für das Recruiting bedeutet dies, dass SEO ein Schlüsselelement ist, das in Ihre Strategie integriert werden sollte. Noch nicht überzeugt? Wir werden in diesem Artikel erklären, was SEO ist und warum es für ein erfolgreiches Recruiting entscheidend ist.

Was ist SEO?

Um die Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu verstehen, ist es etwas einfacher, wenn wir zunächst das Ziel definieren. Das Hauptziel von SEO ist es, dass Ihr Website-Inhalt einen höheren Rang in den organischen Suchmaschinenergebnissen einnimmt und Ihnen mehr Website-Besucher von einem qualifizierten Publikum bringt.

organische Suchmaschinenergebnisse (SEO)

Screenshot: Beispiel von organischen Suchmaschinenergebnissen

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Ihre Inhalte so erstellt und strukturiert sein, dass sie für Suchmaschinen leichter zu durchsuchen sind, was dazu beiträgt, dass die Inhalte in den Suchmaschinenergebnissen einen höheren Rang einnehmen.

Warum ist SEO im Recruiting wichtig?

SEO ist aus vielen Gründen zu einem wichtigen Teil des Recruiting-Prozesses geworden:

Internetpräsenz

Um in der heutigen digitalen Welt qualitativ hochwertige Kandidaten zu erreichen, müssen die Karriereseite und die Stellenanzeigen Ihres Unternehmens über eine etablierte Internetpräsenz verfügen. Dies liegt vor allem daran, dass die Mehrheit der Kandidaten online nach einem neuen Job sucht. Auch wenn sie derzeit nicht auf der Suche nach einem Job sind, ist das Internet Ihr größter Vorteil, um passive Kandidaten zu erreichen.

SEO erhöht die Auffindbarkeit der Karriereseite und der Stellenanzeigen Ihres Unternehmens, damit sie sich nicht im World Wide Web verlieren. Ihre Seiten müssen sich abheben und eines der besten Ergebnisse sein, die Kandidaten sehen, wenn sie ihre Online-Jobsuche beginnen.

Konkurrenz

Der derzeitige Arbeitsmarkt ist für Recruiter sehr wettbewerbsintensiv. Sie müssen sich als bevorzugter Arbeitgeber von Ihrer Konkurrenz abheben.

Wenn Kandidaten lange suchen müssen, bevor sie zu Ihrer Karriereseite oder Ihren Stellenanzeigen kommen, landen sie möglicherweise auf einer Seite der Konkurrenz statt auf Ihrer. Durch SEO können Sie sicherstellen, dass Sie sich oben auf der Seite befinden und das erste Ergebnis sind, auf das die Kandidaten klicken.

Kosten

Ein entscheidendes Element beim Recruiting ist es, sicherzustellen, dass Sie sich an Ihr Budget halten. Die Veröffentlichung Ihrer Stellenanzeigen in Jobbörsen kann teuer werden.

Suchmaschinen sind ein freier Kanal, was SEO zu einer kostengünstigen Möglichkeit macht, Ihre Reichweite zu erhöhen. Wenn Sie durch SEO Geld sparen, können Sie es in andere Aspekte Ihres Recruiting-Prozesses investieren.

Verwenden eines SEO-Tools

Damit kommen wir also zur Frage - wie kann man SEO als Recruiter am besten nutzen?

Nun, die Wahrheit ist, während Sie Zeit damit verbringen können, zu lernen, wie man es selbst macht, ist es viel einfacher mit einem SEO-Tool.

Talention SEO ToolScreenshot: Beispiel des Talention SEO-Tools

Mit einem SEO-Tool, das in Ihre Recruiting-Software integriert ist, können Sie Ihre Stellenanzeigen, Landing Pages und Karriereseiten einfach optimieren.

Möchten Sie mehr über SEO erfahren? Talention bietet ein spezielles SEO-Tool an. Gerne zeigen wir Ihnen Best Practice SEO-Beispiele und wie das SEO-Tool in der Talention-Software funktioniert. Fordern Sie einfach hier eine kostenlose Demo an und jemand wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Fordern Sie jetzt eine Demo an.

New call-to-action

Das könnte Sie auch interessieren

These Stories on Recruiting

Newsletter abonnieren

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie es uns Ihre Meinung wissen