Login
Demo anfordern
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Menu
Login
Demo anfordern

7 Dinge, die die meisten Recruiter nicht über Landing Pages wissen.

Michelle
30.01.2019 07:30:00

Ihre Karriereseite ist eine der wichtigsten Komponenten in Ihrem Recruiting-Prozess. Doch so viele Unternehmen nutzen nicht eines der wichtigsten Elemente der Karriereseite - die Landing Page. In diesem Artikel erklären wir, was Landing Pages sind und enthüllen die 7 Dinge, die Sie vielleicht nicht über sie wissen.

Was sind Landing Pages?

Eine Landing Page ist eine einzelne Webseite, die sich in der Regel auf ein bestimmtes Thema oder eine Kampagne konzentriert. Das Ziel einer Landing Page ist es, den Besucher in eine bestimmte Aktion zu verwandeln. Dies bedeutet oft, dass Sie ein Formular mit Ihren Kontaktinformationen ausfüllen müssen, damit Sie ein Lead werden.

Was haben Landing Pages mit dem Recruiting zu tun?

Als Recruiter denken Sie vielleicht an sich selbst - Landing Pages? Ist das nicht eher ein Marketingthema?

Nun, die Wahrheit ist, dass mit der zunehmenden Überschneidung zwischen Marketing und Rekrutierung die Landing Pages zu einem immer wichtigeren Bestandteil einer erfolgreichen Recruiting-Marketing-Strategie werden. Obwohl es viele Gründe gibt, warum sie für die Rekrutierung wichtig sind, haben wir 7 der wichtigsten Gründe zusammengestellt.

7 Dinge, die die meisten Recruiter nicht über Landing Pages wissen.

1. Ihr Ziel ist es, den Kandidaten spezifischere Informationen zur Verfügung zu stellen.

Es gibt nichts Ärgerlicheres für einen Kandidaten, als auf einer Karriereseite zu landen, wo er keine der gesuchten Informationen zu finden scheint. Oder noch schlimmer, sie besuchen Ihre Seite und stellen innerhalb einer Minute nach der Suche fest, dass Sie keine relevanten Informationen für sie haben.

Landing Pages sind eine Möglichkeit, den Kandidaten spezifische Informationen auf eine leicht zugängliche Weise zur Verfügung zu stellen. Anstatt zu versuchen, alles auf Ihrer Karriereseite einzuplanen, können Sie eigenständige Seiten erstellen, die sich mit einzelnen Themen befassen.

Beispiel Landing Page BürostandortScreenshot: Beispiel einer Landing Page am Bürostandort von Muckenhaupt & Nusselt

2. Sie können verwendet werden, um sich auf bestimmte Bereiche, Abteilungen oder Positionen zu konzentrieren.

Wenn Sie bestimmte Abteilungen oder Positionen haben, für die Sie oft einstellen, ist es sinnvoll, eine Landing Page zu erstellen, die sich auf dieses Thema konzentriert. Wenn Sie beispielsweise häufig Entwickler einstellen, erstellen Sie eine Seite mit Informationen, die ausschließlich für Entwickler bestimmt ist. Dazu können Informationen über die IT-Abteilung, eine Liste offener Entwicklerpositionen, Mitarbeiterbewertungen und vieles mehr gehören.

Beispiel Landing Page EntwicklerScreenshot: Talention's Landing Page für Entwickler

3. Sie können die Erfahrung der Kandidaten verbessern.

Im Marketing können Landing Pages zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwendet werden, aber beim Recruiting liegt der Schwerpunkt auf der Candidate Experience. Das Ziel ist es, den Kandidaten auf Ihrer Karriereseite die bestmögliche Erfahrung zu bieten, so dass sie sich in einen Bewerber verwandeln.

Landing Pages ermöglichen es den Kandidaten, auf Informationen zuzugreifen, die für sie am relevantesten sind. Je spezifischer, desto besser. Mit diesem Grad an Spezifität wird die Erfahrung als Ganzes für den Kandidaten persönlicher und wahrscheinlich auch einprägsamer.

4. Sie können Ihre GoogleAds-Kampagnen verbessern.

Wenn Sie GoogleAds zur Bewerbung Ihrer Stellenanzeigen verwenden, können Landing Pages sehr nützlich sein. Spezifische Landing Pages, die mit dem Text in Ihrer Anzeige übereinstimmen, helfen Ihnen, Ihre Qualitätsbewertung zu verbessern, Ihre Kosten pro Klick zu senken, Ihren Anzeigenrang zu verbessern und Geld zu sparen.

5. Sie sind perfekt für die Hervorhebung Ihrer Veranstaltungen.

Wenn Sie häufig Recruiting-Events veranstalten, sind Landing Pages eine gute Möglichkeit, diese Veranstaltungen hervorzuheben. Wenn Ihre Karriereseite voller Informationen ist, werden Ihre Veranstaltungen wahrscheinlich im Mix verloren gehen. Aber indem Sie ihnen ihre eigene Seite geben, können Sie mehr Traffic und Aufmerksamkeit auf sie lenken und Ihre Anmeldungen erhöhen.

Beispiel Landing Page Event zebScreenshot: Beispiel einer Event Landing Page von zeb

6. Sie können helfen, spezifische Retargeting-Kampagnen zu erstellen.

Landing Pages können Ihnen helfen, bessere Retargeting-Kampagnen zu erstellen. Wenn Sie beispielsweise eine Landing Page für Entwickler haben, können Sie eine Retargeting-Anzeige erstellen, die dem Publikum angezeigt wird, das die Entwicklerseite besucht hat. Dies macht Ihre Retargeting-Kampagnen effektiver, da sie nur dem Publikum gezeigt werden, das direkt mit der Anzeige korreliert.

7. Sie können Ihren Talent Pool füllen.

Wenn Sie über einen Talent Pool verfügen, können Sie eine spezifische Landing Page für Ihren Talent Pool erstellen, um Besucher in potenzielle Kandidaten zu verwandeln. Auf Ihrer Talent Pool-Seite sollten Sie sich darauf konzentrieren, was Ihr Unternehmen einzigartig macht und warum Kandidaten dort arbeiten wollen. Sie werden auf jeden Fall Dinge wie Sozialleistungen, aktuelle Mitarbeitermeinungen und Teamfotos einbeziehen wollen.

Talent Pool Landing PageScreenshot: Talention's Talent Pool Landing Page

Möchten Sie mehr über die Verwendung von Landing Pages in Ihrem Recruiting-Prozess erfahren? Gerne zeigen wir Ihnen Best Practice Beispiele und konkrete Umsetzungen in der Talention Software. Sie können hier eine Demo anfordern und jemand wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Fordern Sie jetzt eine Demo an.

New call-to-action

Das könnte Sie auch interessieren

These Stories on Karriereseite

Newsletter abonnieren

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie es uns Ihre Meinung wissen