Login
Demo anfordern
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Mehr erfahren >
Menu
Login
Demo anfordern

Der optimale Ablauf des Bewerbungsprozesses

Michelle
30.06.2020 09:15:00

Ein sehr wichtiger Prozess im Recruiting ist der Bewerbungsprozess. Ohne ihn gelangen Sie nicht an qualifizierte Kandidaten. Wir haben in diesem Artikel den Ablauf des Bewerbungsprozesses zusammengestellt und erklären Ihnen worauf Sie bei verschiedenen Punkten achten müssen und wie Sie den Prozess optimieren können, um mehr Bewerber zu erhalten!

Bewerbungsprozess, Recruiting
Der Ablauf des Bewerbungsprozesses


Der Kandidat ist auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Auf Social Media, einer Jobmesse oder durch die Direktansprache von Ihnen hat er sich näher mit Ihrem Unternehmen befasst. Nun schaut er sich nach Stellenangeboten bei Ihnen um, der Bewerbungsprozess beginnt.

 

1. Stellenanzeige

 

Der Kandidat ist über Ihre Karriereseite auf eine interessante Stellenanzeige aufmerksam geworden. Hier ist es wichtig, dass Sie den Beruf, die Qualifikationen und die Anforderungen an den Kandidaten klar formulieren. Verzichten Sie auf einen Text, fassen Sie alles in kurzen Stichpunkten zusammen und erzählen Sie nur das wichtigste über das Unternehmen. Ellend lange Texte über die Entstehungsgeschichte des Unternehmens wird kein Kandidat lesen. Vergessen Sie auch nicht, die Mitarbeitervorteile mit einzubinden, die dem Kandidaten einen Mehrwert bieten.

 

Tipp: Sparen Sie Kosten und Zeit beim Erstellen und Veröffentlichen von Stellenanzeigen. Nutzen Sie beispielsweise Vorlagen für Stellenanzeigen aus einem Tool und posten Sie Ihre Stellenanzeigen in vielen verschiedenen Jobbörsen durch Multiposting!

 

2. Bewerbungseingang

 

Ihre Stellenanzeige hat überzeugt - der potentielle Kandidat ist dazu bereit, sich zu bewerben. Über den auffälligen Bewerbungsbutton in der Stellenanzeige möchte er nun seine Bewerbung abschicken. Dabei ist es wichtig, dass er hier auf ein einfaches Formular gelangt. Er sollte nicht unnötig viele Felder ausfüllen müssen. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Bewerbungsformular nicht veraltet ist und optimieren Sie es gegebenenfalls.

Bewerbungsformular Talention(Screenshot: Bewerbungsformular von Talention)


Integrieren Sie bestenfalls ein CV-Parsing Tool in Ihr Bewerbungsformular, dadurch ist es dem Kandidaten möglich, seinen Lebenslauf, das Anschreiben und ggf. weitere Dokumente hochzuladen, das spart viel Zeit, ist benutzerfreundlich und Sie als Recruiter können im System direkt die Details zum Bewerber einsehen - was Ihnen ebenso viel Zeit einspart.

Übrigens: Ist das Stellenangebot nicht passend für den Kandidaten, lassen Sie ihn nicht einfach so gehen: Bieten Sie auf der Karriereseite die Möglichkeit zur Initiativbewerbung an und laden Sie Kandidaten am Besten in Ihren Talent Pool ein!

 

3. Bewerberverwaltung

 

Die Bewerbung ist nun bei Ihnen Eingegangen, jetzt liegt es an Ihnen, den Bewerber zu beurteilen und ihn über die nächsten Schritte auf dem Laufenden zu halten. Mithilfe von automatisierten E-Mails über Eingangsbestätigung, Einladung, Absage oder Zusage können Sie sich die Verwaltung erleichtern, verzichten Sie also nicht auf solche Hilfen. 

Bewerbungsprozess Talention(Screenshot: Informationen über den Bewerbungsprozess bei Talention auf der Karriereseite)


Bei dem Bewerbungsprozess gibt es viele Möglichkeiten, die Ihnen Ihren Alltag erleichtern. Automatisieren Sie möglichst viele Schnittpunkte, z. B. automatisierte E-Mails, für eine schnelle Rückmeldung. In einem System lässt sich die Verwaltung des Bewerbers viel besser regeln und Sie können sich mit der Fachabteilung direkt abstimmen, sowie Aufgaben direkt verteilen.

Bewerbermanagement-System(Screenshot: Einfache Abstimmung mit der Fachabteilung in der Talention Software)

 

4. Bewerberauswahl

 

Nachdem Sie die Bewerbungsunterlagen gesichtet und sich mit den jeweiligen Abteilungen besprochen haben, geht es nun zu entscheiden, welche Kandidaten Sie zu einem Gespräch einladen. Am besten führen Sie im ersten Schritt Telefoninterviews durch, um sich ein besseres Bild vom Kandidaten zu machen, bevor Sie ihn zu einem Vorstellungsgespräch einladen.

In der zweiten Auswahlrunde geht es dann ins persönliche Vorstellungsgespräch. Nicht nur der Kandidat sollte sich hierauf bestens vorbereiten, auch Sie sollten die richtigen Fragen parat haben und bereit stehen, falls der Kandidat weitere Fragen zur Stelle bzw. zum Unternehmen hat.

 

New call-to-action

 

Auch bei der Bewerberauswahl sollten Sie nicht auf den Talent Pool verzichten. Sagen Sie einem Kandidaten beispielsweise ab, laden Sie ihn auch in den Talent Pool ein, denn er könnte eventuell zukünftig passender für eine andere Stelle in Ihrem Unternehmen sein. Außerdem ist eine zeitnahe und professionelle Absage wichtig für die Candidate Experience und Ihr Image als positiver Arbeitgeber aufgrund einer eventuellen Empfehlung bei Glassdoor oder ähnlichem.

 

5. Einstellung / Onboarding

 

Sie haben sich für einen Kandidaten entschieden, der Vertrag ist unterschrieben, nun kommt der erste Tag im Unternehmen. Dieser Schritt ist der finale Schritt des Bewerbungsprozesses. Es gilt nun die Hürde zu überwinden, dass der Kandidat sich in Ihrem Unternehmen wohl fühlt und so lange wie möglich im Unternehmen bestehen bleibt.


Stellen Sie dem frisch eingestellten Mitarbeiter einen persönlichen Mentor zur Seite, der ihn bestmöglich einarbeitet und offene Fragen beantwortet. Damit der Kandidat sich von vornherein wohlfühlt, ist es eine gute Idee eine kleine Vorstellungsrunde mit allen Mitarbeitern zu bieten.

Lesen Sie hier mehr zum Onboarding und wie es Ihnen gelingt!

 

Die Candidate Experience im Bewerbungsprozess

 

Die Erfahrungen die ein Kandidat während des Bewerbungsprozess macht sind sehr wichtig für Ihr Unternehmen. Ist der Kandidat unzufrieden mit dem Prozess (z.B. aufgrund keiner Rückmeldung oder einem veraltetem Formular), wirkt sich das schlecht auf das Image Ihres Unternehmens aus. Er wird Freunden und Familie vom Bewerbungsprozess erzählen und eventuell eine schlechte Bewertung auf Glassdoor oder ähnlichem hinterlassen. Schaffen Sie daher eine positive Candidate Experience, indem Sie schnelle Rückmeldungen geben und den Prozess so angenehm wie möglich gestalten.

Was kann Ihnen dabei helfen, den Bewerbungsprozess so angenehm wie möglich zu gestalten und bestmöglich zu optimieren?

 

Bewerbermanagement Software im
Bewerbungsprozess

 

Im Laufe des Artikels sind wir bereits ein wenig auf ein Bewerbermanagementsystem (kurz: ATS) eingegangen. Nun wollen wir Ihnen einige weitere Vorteile näher bringen, denn eine Bewerbermanagement Software kann Ihnen Ihren Recruiting-Alltag erheblich erleichtern!

 

  • Sparen Sie wertvolle Zeit, die woanders investiert werden kann, ebenso wie erhebliche Kosten. Trotzdessen bleiben Sie durch ein System professionell.
  • Die einfache und benutzerfreundliche Gestaltung des Prozesses bleibt natürlich beiderseits nicht aus. Durch Automatisierung und Optimierung ist unter anderem eine positive Candidate Experience gegeben.
  • Kandidaten mögen es bequem und leicht. Geben Sie hier per System die Möglichkeit, z. B. durch einen mobil optimierten Prozess, CV-Parsing oder die Option der One-Click Bewerbung.
  • In einer Bewerbermanagement Software sparen Sie sich mühevolles Abtippen der Bewerberdaten, diese werden automatisch vom Formular ins System übertragen. Automatisierung ist etwas tolles!
  • Sprechen Sie sich effizient im Team ab und verteilen Sie verschiedene Aufgaben - direkt über das System.
  • Durch Dashboards und Analytics können Sie die wichtigsten Kennzahlen des Bewerbungsprozesses einsehen, wo ein Kandidat beispielsweise abspringt und bei Bedarf optimieren.
  • Verbessern Sie Ihr Arbeitgeberimage! Nichts lieben Kandidaten mehr als einen leichten und effizienten Bewerbungsprozess, der reibungslos abläuft. Ihr Employer Branding nimmt positiven Einfluss und Sie heben sich von der Konkurrenz ab.
  • Rekrutieren Sie die besten Kandidaten am Markt, durch einen strukturierten Prozess.

 

Lassen Sie sich jetzt von unserer Bewerbermanagement Software in einer kostenlosen und unverbindlichen Live-Demo überzeugen. Im Bewerbermanagement gilt es zahlreiche (zeitaufwendige) Herausforderungen zu bewältigen: Talention vereinfacht alle relevanten Prozesse - in einer Software! Jetzt Demo anfordern!

New call-to-action

Das könnte Sie auch interessieren

These Stories on Bewerbungsprozess

Newsletter abonnieren

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie es uns Ihre Meinung wissen